Home

Wo man isst


- Trattoria Sabbioneda (Via Alessandro Tadino, 32): Auf Mailänder Küche spezialisiertes Restaurant.

- Panzerotti Luini (Via Santa Radegonda, 16): Probieren Sie die Panzerotti, einen typischen Knödel aus Süditalien.

- Polleria Milano 2.0 (Via Crema, 16): Bietet Hühnchen, aber auch Snacks und Spieße

- Pomet (Via Valpetrosa, 1): An diesem Ort können Sie einige Pizzen genießen, deren Version weit vom Klassiker entfernt ist.

- Le Cotolette (Corso Giuseppe Garibaldi, 11): Dieses Restaurant ist ideal, um eines der typischen Gerichte Mailands zu probieren, die "Cotoletta alla milanese", ein paniertes Schweinekotelett, das auf verschiedene Arten zubereitet werden kann.

- Il Principe dei Navigli (Via G.E. Pestalozzi, 2): Diese Einrichtung ist nicht nur sparsam, sondern bietet auch Pizza und Pasta sowie Fisch und Fleisch.

- La Coccinella (Piazza Tito Minniti, 8). Diese Pizzeria ist ein weiterer Ort, um günstig in Mailand zu essen. Es bietet eine große Auswahl an Pizza, Calzone und Focaccia, die im Holzofen zubereitet werden.

- Spritz Navigli (Ripa di Porta Ticinese, 9): Der ideale Ort, um einen Snack zu sich zu nehmen und die lebhafte Atmosphäre des Ortes zu genießen. Es bietet ein kostenloses Buffet mit Pasta, Pizza, Risotto, Sandwiches ... und eine große Auswahl an Getränken.

- Pasticceria Pavé (Via Felice Casati, 27): Eine gute Cafeteria, um das typisch italienische Frühstück zu genießen: Capuccino und Croissant.


24hs

Beratungsstelle
Unser Kundenservice ist rund um die Uhr per E-Mail, Telefon und WhatsApp erreichbar.